Am Sonntag den 22.02.2015 fand der 100. Kromi-Lauf in Oberursel statt. Alpha von der Papiermühle hatte geladen und ca. 60 - 70 Zweibeiner mit 32 Vierbeinern waren gekommen um dieses Ereignis gebührend zu feiern. 

Neben der bildhübschen Alpha, die mittlerweile anstrengende Wegstrecken im Wägelchen zurücklegt, wurde auch auf Ayk vom Schloss Blankenstein hingewiesen, der mit seinen Leinenhaltern Rosi und Manfred ganze 72. mal beim TKK dabei war.

Nach einem gemütlichen Spaziergang und wunderbaren Gesprächen kehrte die gutgelaunte Gruppe ins Brauhaus ein. Die Kromis lagen ganz friedlich unter den Tischen.

Es war ein wirklich schöner Nachmittag und wir danken Christine Jeglorz, das sie es immer wieder möglich macht, dass sich Kromi-Verrückte und solche die es werden wollen, treffen und austauschen können. Denn wie hat Robert Bialy so schön gesagt: "Man bekommt nicht nur einen Kromi, sondern gleich eine ganze Gemeinschaft dazu."

Aber auch jeder schöne Tag geht einmal zu Ende und so fuhren glückliche, müde Kromis zurück nach Rheinland Pfalz, Bayern, Baden Württemberg, ins Saarland und manche krabbelten in ihr hessisches Körbchen.