Unsere kleinen Racker haben ihre Familien erobert. Alle haben sich gut eingelebt. Unter den einzelnen Namen wird es hoffentlich noch so manches zu lesen geben ;-)

Sonntag, 15.06.2014

Die letzten Tage sind angebrochen. Bald werden die kleinen A's ihr wildes Wohnzimmer verlassen. Seit heute sind die Licher Kromis auch Camping tauglich.

Die Fahrt ging wieder an den See. Unser Rudel war schnell im Mittelpunkt einer ganzen Kinderschar. Es wurde getobt, geknuddelt und gespielt. Eine Hand voll rudelfremder Hunde mischte unsere Meute auch auf, aber  alles ganz entspannt, ohne Probleme. Hat wieder total Spaß gemacht, wie alles mit unseren Zuckermäusen!

Pfingstmontag, 09. Juni

Ausflug zum Heuchelheimer See

Als die Welt noch schlief, machten sich fünf Zwerge und Ihre Schneewittchen auf große Reise. Hinter den sieben Bergen fanden Sie, oh Schreck, einen verwunschenen See. Morgens um Sieben ist die Welt noch wie ein Märchen ....

Unsere Rasselbande wünscht frohe Pfingsten

Mittwoch, 04. Juni

Heute wurde es mal wieder Ernst, ein Ausflug stand auf der Tagesordnung. Die erste Herausforderung war die Autofahrt. Jedoch war außer meinem Mann und mir, höchstens noch Arthur nervös. Hier könnte ich jetzt mal eben unserer Hündin Aisha eine Liebeserklärung aussprechen. "Aisha, du wunderbarer Kromi, du tolle Hundemutti, du meisterst das alles mit einer Gelassenheit und Ruhe, wir sind ganz gerührt. So entspannt und sicher, wie du deine Welpen an Neues heranführst, ist unvergleichlich. Mit dir als Vorbild entstehen hier ganz wesensstarke, gut sozialisierte Hunde. Danke das wir das mit erleben können!"

So, genug Sentimentalitäten ;-) Nach einem aufregendem Ausflug und einer verschlafenen Heimfahrt, wird das anschliessende Bad zwar akzeptiert, aber nicht wirklich gemocht. Wie die Mama eben ;-)

Sonntag 01. Juni

Dienstag 27. Mai

Heute Morgen haben die Kleinen Mäuse mein Züchterherz höher schlagen lassen ;-)

Bereits stolz, dass von Anfang an kein Bächlein oder der Gleichen in der Wurfkiste landete, sondern das Lacken vor der Wurfkiste als Toilette benutzt wurde, so wurde heute vormittag die ersten Geschäftchen auf der Wiese verrichtet.

Seit gestern schnappe ich mir die Kleinen direkt nach dem Aufwachen und setze sie ins Gras und lobe was das Zeug hält, wenns klappt. Lustig war, dass gestern über die Nachbarshecke hinweg, in meine Lobpreisungen eingestimmt wurde. Nun ist klar, die Nachbarschaft hält mich für Übergeschnappt ;-) 

Sonntag 25. Mai unsere A's sind 38 Tage alt.

Heute haben wir den wunderbar sonnigen Tag genutzt und haben das Revier erneut erweitert. Heute war Rasen angesagt und wurde problemlos hingenommen. Die Wachphasen werden immer länger und dann sind sie förmlich außer Rand und Band. Aisha's Bande ist sehr quirlig und hält uns auf Trab. Der Gartenausflug war schon sehr beeindruckend und nun schlafen alle ganz friedlich. Schee war's.

21. Mai 2014

Ein ganz aufregender Tag. Unsere Zwerge hatten ein Fotoshooting. Liebe Anke, es hat ganz viel Spaß gemacht, vielen Dank. Und die fünf A's sind schon echte Talente in Sachen Modell ;-) Nähere Info's unter http://www.bild-lich.de/

Montag 19.05.2014

Alle Familien waren nun da. Wir sind begeistert. Wir haben viele harmonische Stunden verbracht und wissen, unsere Hunde werden es gut haben!

Nun steht auch fest, wohin unsere strammen Kromi-Rüden nun in vier Wochen ziehen werden. Mehr dazu unter den einzelnen Namen.

Dienstag 13. Mai

Oh, ich habe leichte Ringe unter den Augen ;-) Die Zwerge scheinen noch kein Gefühl für Tag und Nacht zu haben. Heute war ein rießen Aufstand ab 4:00 Uhr in der Früh. Da war an Schlaf nicht mehr zu denken, aber egal, die sind ja auch sooo süüüß!

Man kann den Kleinen förmlich beim wachsen zu schauen und jeden Tag gibt es etwas Neues zu bestaunen. Also wozu dann schlafen?

Unsere A-chen sind nun fast 4 Wochen alt. sie entwickeln sich prima. Die Koordinationsfähigkeit nimmt zu, die ersten wackeligen Gehversuche haben sich nun in eine sichere Gangart gewandelt. Es wird sich bereits miteinander gekappelt, soziale Kontakte geknüpft. Die Zähnchen brechen durch. Es wird Zeit, dass die Zwerge ihre Namen bekommen, da sie auf Ansprache bereits reagieren. 

Wurmkur, bäh, wer hat sich so was nur ausgedacht?

Tag 17 unserer kleinen Helden. Alle haben seit gestern die Augen auf.

Die Wurfkiste wurde heute um einen kleinen Auslauf erweitert. Aisha geht mittlerweile auch schon ihre eigenen Wege, aber beim kleinsten Laut aus der Wurfkiste ist sie zur Stelle. Dann kommt der Kampf der Giganten. Es wird gedrängelt und geschupst, gefiept und gejammert, alles um an die beste Zitze zu gelangen. Die Süßen heben tapfer ihren "Dickkopf" und versuchen auf ihre Beinchen zu kommen. Süß die ersten Gehversuche.

Freitag 02. Mai 2014

Speedy wie immer der schnellste. Er wagt heute den ersten Blick auf seine Mama ;-)

Guten Morgen Deutschland :-)

 

Einen angenehmen ersten Mai wünschen wir Allen, heute aus dem Kuschelkorb.

Hier werden die kleinen Monster auf Wärmflaschen zwischengeparkt ;-) während Aisha und Tsöh ihre morgentliche Runde drehen. Joshi's Stern war darüber erst sehr aufgebracht, ihm war das morgentliche Frühstück wohl zu kurz gehalten und so moserte er noch eine ganze Weile rum. Seine Geschwister blieben da ganz entspannt.

Übrigens haben wir ein neues Schwergewicht! Sunshine, die neue Gewichts-Queen hat 10 Gramm mehr als Mr. Strong!

Tag 12 der kleinen A's begann mit einem kräftigen Schluck aus der Milchbar. Und nun haben sich die fünf Süßen mal wieder ein Nickerchen verdient, bevor es zum morgentlichen Wiegen geht :-)

Heute starten wir in die zweite Woche, im Leben der kleinen A's vom Licher Turm.

Unsere A's vom Licher Turm sind da! Das ist wunderbar!

Seit dem 18. April 2014 haben wir Leben in der Wurfkiste. Wir freuen uns über eine gesunde Mutterhündin mit tollen Instinkten und fünf wundervolle Welpen.

Es war ein anstrengender Weg über 6 Stunden, aber es hat sich gelohnt!

Der Blick in die Wurfkiste lässt einem das Herz auf gehen. So friedlich!

Es wird Zeit die kleinen Zwerge vorzustellen. Bis die neuen Besitzer einen Namen mit A für ihre "Wunder" gefunden haben, die dann auch so in der Ahnentafel geführt werden, haben wir wie folgt zu verkünden:

 

Aisha bekam Karfreitag ab 4:00 h in den Morgenstunden starke Wehen. Um 5:50 h konnte sie Sky gebären, der leider als Totgeburt uns schockte. Es war ein Drama, nicht zuletzt für Aisha die nicht müde wurde ihn zu reinigen und zu massieren. Wir werden ihn in Gedanken behalten. Er war ein wunderschöner Rüde mit traumhafter Zeichnung.

 

Um 7:15 h zeigte Sunshine ihren Brüdern wo's lang geht ;-) mit einem tollen Geburtsgewicht von 243 g. Super gemacht "Willkommen"

Um 7:22 h rutschte Speedy hinterher. Er dockte sofort an Mama's Zitze an. Mit 211 g der Leichteste, aber extrem Instinkt sicher.

Als vierter wollte es bereits um 7:40 h Smockey wissen. Mit 220 g auch gut dabei. Aisha nabelte ihn nun schon routiniert ab.

Nun war es an der Zeit ein Päuschen einzulegen, in der Aisha wieder Kräfte sammeln konnte. Die drei jungen Wilden holten sich unterdessen schon mal die wichtige erste Milch (Kolostrum).

 

Um 10:34 h kam dann Joshua's Stern!

Unser Sohn (15 Jahre) half den Welpen vom Fruchtwasser zu befreien und die Nabelschnur abzubinden. Respekt! Stern hat ein Startgewicht von 244 g

Zu guter letzt kam noch Mr. Strong um 12:04 h, der mit 260 g unser Dickerchen ist.

Heute am Ostermontag hat er bereits 298 g